Orthodoxe Kirche Sankt Michael in Singen

Berliner Diözese, Moskauer Patriarchat.
 

Willkommen in der Ostkirche

Wir laden Sie herzlich ein mit uns an der 2000-jährigen Geschichte der Gottesdienste der Ostkirche der byzantinisch-slawischen Tradition teilzunehmen. 

Unsere Gemeinde gehört zur russisch-orthodoxen Eparchie von Berlin und Deutschland des Moskauer Patriarchats und feiert seit dem 21. Juni 2015 orthodoxe Gottesdienste in der St.-Michaels-Kapelle (im Park an der Goethestraße) in 78224 Singen (Hohentwiel) und seit 1984 in Konstanz in der Maria-Magdalena-Kapelle, Rheingasse 20. Alle Gottesdienste werden zweisprachig zelebriert: in Kirchenslawisch und Deutsch. 

Unsere Gemeinde bestand bereits vor der aktuellen Krise zu einem großen Teil aus Menschen aus der Ukraine. Die Geflüchteten werden hier viele Landsleute finden, Unterstützung, Trost und Herzlichkeit! 


Aktuell


28.08.2022 - Hochfest Entschlafen der Gottesgebärerin 

Festtagsgottesdienst findet um 9 Uhr in der St.-Michaels-Kapelle in Singen statt.






3. April 2022

 

Liebe Gemeinde,
endlich ist es so weit: die Einschränkungen der Gottesdienste, die wir die letzten zwei Jahre getragen haben, fallen weg! Wir dürfen wieder alle zusammen kommen und unsere Gottesdienste gemeinsam feiern! Ab Sonntag, dem 3.04.2022, können Gottesdienste wieder vollumfänglich besucht werden und es braucht keine Voranmeldung mehr!

Es wird allerdings weiterhin empfohlen eine Atemschutzmaske zu tragen, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. Das kann jeder selbst entscheiden. Nur, wenn Sie zur Beichte kommen, müssen Sie bei uns weiterhin eine Maske tragen und einen Beichtzettel schreiben.

Sollte jemand Corona-Symptome haben, muss er zuhause bleiben, um die Anderen nicht anzustecken.

Wir freuen uns sehr wieder gemeinsam Gott anzubeten und zu preisen!

 


Gebetsanliegen 

In jedem Gottesdienst und privat zuhause beten wir für den sofortigen Frieden!